Startseite
  Über...
  Archiv
  Schönheiten
  SIS Diät
  Challenge
  The Ultimate Fast
  Master Cleanse
  General Motors Diät
  Ana Boot Camp
  2468 Diät
  Vogue Diät
  2-3 KG für die Party übermorgen...
  Make a Wish
  20lbs in a month!
  Frühstück
  Vorher - Nachher
  Esstagebuch
  Gesetzmäßigkeiten zur Gewichtsreduzierung
  Gewicht
  Thinspo
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/beam-me-up

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Time goes bye

Hi Leute

ja, ich weiß, ich hab mich ewig nicht gemeldet aber ich hab mein leben in den griff bekommen. oder es zumindest versucht und es auch verhältnismäßig gut geschafft.

So, was jetzt jeder hören will und worum es hier überhaupt geht: ich habe neun kilo abgenommen. Fett bin ich immer noch aber neun kilo sind eine wende in meinem leben. ich hab alls das fett was ich im ausland und in den letzten monaten zugenommen hab abgespeckt und noch zwei kilo mehr. und dabei soll es auch nicht bleiben.

dann: ich habe meiner besten freundin den laufpass gegeben. wenn du das hier liest, auch wenn du diese seite nicht kennst, du treibst dich ja auch hier rum: 

verlogenes, charakterloses miststück

und es geht mir jetzt richtig gut! Ich zitiere jetzt mal nicole richie: in life you kind of have to push the delete button on people that are not good for you! und das war sie ganz bestimmt nicht.

ich bin umgezogen, neue stadt, neue leute, neuer lebensabschnitt.

naja und wenn es um männer geht, es gibt nen neuen, der eigentlich ein alter ist :D, sogar einer meiner besten männlichen freunde. und auch wenn er mich regelmäßig wahnsinnig macht und versetzt, so kann ich nix daran ändern dass er mir unglaublich wichtig ist und er einfach gut für mich ist und wenn es drauf ankommt ist er da... I'll keep him on my mind and wait. wir bleiben erstmal freunde, außerdem hat er eine sehr hübsche freundin und ich sollte mich erst noch austoben. klingt blöde, ist aber so.

 

so, ein kleiner lebensbeweis.

ciao ihr lieben

5.8.08 19:36


so, nach einigen nervenzusammenbrüchen, einem horrortrip, folge einer kleinen überdosis von "keine ahnung was das war" der im festival-krankenhaus geendet hat und einer sehr kaputten freundschaft melde ich mich mal wieder zu wort.

wie schon gesagt, die letzten zwei wochen hatten es in sich. leider nich wirklich was das abnehmen betrifft. ich habe zwei kilo seit anfang mai abgenommen. langsame, schmerzhafte kilos. die waage zeigt nie das gleiche an, mal ein kilo weniger, dann eins mehr, hundert gramm weniger, achthundert mehr, 300 mehr... und immer so weiter. spass machts nicht. aber zu wissen das es ingesamt zumindest abwärts geht ist ok.

und leider erlebe ich nun wieder ein gefühlschaos, hatte ich doch grad genug von männern und eine beziehung war eh das letzte für mich, drehen sich meine gedanken doch nun wieder im die lieben kerle. ich weiß nicht ob es ein teil meines horrortrips war oder ob er mich wirklich auf meine "anmachen" ansprach- es war mir nichtmal bewusst dass ich das tat. nunja, nun würde ich gerne herausfinden ob es realitätn war oder einbildung. und der kerl? ein kumpel meiner besten freundin, beide wohnen nicht in meiner nähe. morgen seh ich sie wieder und ich kann einfach nicht locker dahin fahren, ich muss immer daran denken dass ich fett bin und lieber erst noch fünf kilo abnehm um dann vllt weiter schau. aber dies eine mal will ich mir nicht im weg stehen. ich zwinge mich dahin und zwinge mich nicht daran zu denken wie ich ausseh, das weiß er eh. viele fette mädchen haben einen freund. oh ja, er hat ne freundin, und sie ist schlank XP

meine mama macht grad ne erdbeertorte. ich liebe diese torte aber werd sie wohl liegen lassen. es gibt sie bestimmt noch öfter und dann kann ich etwas essen. nur nicht heute wenn ich morgen doch weg will

 

20.5.08 16:23


4 beschissene Monate...

wo mein titel doch schon so negativ ist, ich hatte einen bescheidenen tag. morgens hat mir die waage ein kilo mehr angezeigt!!!! dann habe ich mit meinem ferienjobarbeitgeber telefoniert, der mir gesagt hat, dass das nix wird, er hätte sich sonst nochmal gemeldet. wtf?! dann such ich immer noch verzweifelt nach einer wohnung und ich bin so down, dass ich heute abend abgesagt habe. also, jedem den es noch so gut geht ausgehen zu können, hat keine wirklichen probleme. ich würd gerne ne therapie machen, nicht unbedingt auf essstörungen bezogen, aber auf persönlichkeitsstörungen. damit jemand glaubt dass ich essgestört bin müsste ich dünn sein, und das bin ich nicht. ich bin der absolute gegensatz. aber mein verhalten hat sich in den letzten monaten extrem verschlechtert. ich kann nicht mehr unter menschen gehen, weil ich weiß alle starren mich an und denken "wow, fett und hässlich und was macht die eigentlich, ach ja -nix" ich wünsche mir mrogens dass der tag schnell vorbei geht und ich wieder in mein bett träumen kann, von einem leben dass ich gerne führen würde. ich habe einen extremen selbsthass und was momentan abgeht macht ihn nicht besser. gott, ich brauche eine veränderung, ich brauche etwas woran ich spass habe und erfolg, etwas womit ich mich identifizieren kann. oder einfach mein leben zurück, bevor ich nach england gegangen bin, und fett wurde, und meine freunde "verloren" habe, den spass an musik, am ausgehen. ich glaub man kann sich nicht vorstellen was für ein fröhlicher mensch ich noch vor knapp einem jahr war. wo ist eigentlich meine beste freundin, wenn man sie braucht? feiern und ihr leben genießen, schön für sie.

so das reicht nun zu meinem zustand, es gibt ja auch noch andere dinge. hoff ich mal, euch allen einen schönen tanz in den mai...

30.4.08 19:53


versuche grade meine ernährung umzustellen. mir ist aufgefallen dass das alles überhaupt nicht läuft. momentan esse ich fast keine kohlenhydrate mehr, dafür morgens einen eiweißshake ( das neue pulver schmeckt übrigens gut), mittags gemüse oder salat, auf kcal achte ich da nicht, und abends eiweiß in form von rührei oder eiweißshakes. naschen tu ich mandeln und gestern ein hanuta ( böses mädchen ) aber ich zicke rum wenn ich einfach null zucker esse. wiegen mag ich mich nicht. wer wills denn schon übertreiebn mit dem quälen

ich habe viel im internet rumgesucht. es gibt ein paar diäten die ich empfehlen würde, bei mir hapert es da eben nur an der durchsetzung, ich weiß aber dass sie funktionieren.

  • Master Cleanser ( super schneller erfolg, aber anstrengend nur zu trinken, geschmack ist ungewöhnlich aber lecker! pro tag ein kilo und auch sehr gesund, da detox!)

 

  • Anabole Diät / Ketone Diät (wirkt bei mir immer sehr gut, man kann viel essen nur eben keine kohlenhydrate, achtung:es gibt refeed-tage! klasse diät wenn man viel abnehmen möchte)

 

  • New York Diet ( wer ein boot camp durchleben möchte und erfolge sehen will die bleiben, hier ist die perfekte diät! )

 

Mädels, der sommer kommt!

29.4.08 13:25


zu nix lust

der stress der letzten tage vergeht langsam aber nun bemerke ich auch die folgen - ich habe wieder neurodermitis, die bekomm ich immer bei stress. und zugenommen habe ich auch. warum kann ich nicht wie andere auch von stress abnehmen?

ich muss gleich zu meiner besten freundin. ich weiß nicht ob ich da wirklich hinwill, aber absagen wäre auch scheiße. ich habe sie seit fast zwei wochen nicht mehr gesehen. sie ist weggezogen zum studieren. bei ihr ist heute wg-party und danach uni-party. ich habe nix zum anziehen... ich werde mich einfach besaufen. ach ja, ihren neuen werde ich auch kennenlernen. welch eine freude, den menschen der mir das bisschen zeit was ich mit ihr hatte auch noch raubt, mögen zu müssen. aber ich werde mal abwarten und versuchen nicht gemein zu sein. 

heute habe ich das eiweißpulver gekauft, erdbeergeschmack. ich hoffe das schmeckt besser als almased und so ein kack. so eine zellulosescheiße kann man nicht runter bekommen. also wer mit dem gedanken spielt die almaseddiät zu machen. schmeckt scheiße und ist teuer.

 

23.4.08 15:08


Also, gestern wurde ich gefeuert. was soll ich sonst noch dazu sagen? nichts.

heute hatte ich mein bewerbungsgespräch. was soll ich dazu noch sagen? ich habe als einzige schon jetzt eine zusage bekommen. meine mappe hat so überzeugt, dass sie mich nehmen. und damit es mir weiter so gut geht werde ich ab morgen eine neue diät beginnen. habe nämlich in der letzten woche ein kilo zugenommen und bin jetzt bei meinem höchstgewicht. ich lach nur noch, ich ess nämlich im gegensatz zu früher fast nix, aber das scheint meinen fettzellen am arsch und den oberschenkeln, ach und am bauch, den oberarmen und wo man sonst noch so fett ansetzen kann, rein gar nicht zu stören. schön, dass es ihnen so gut geht.

somit werde ich wieder eine diät beginnen und sie wird wie folgt aussehen:

vor jeder mahlzeit ein zwei stücke gemüse oder auch manchmal früchte, und danach einen eiweißshake. hab ich ne halbe std später immer noch hunger gibt es eine weitere zufuhr von ca 100kcal. ich werde wohl alle drei bis vier stunden etwas essen um meinen stoffwechsel nicht das gefühl zu geben dass er hungert. deswegen müssen die portionen eiweißshake und gemüse klein sein. wem das bekannt vorkommt -> 20lbs in a month! wenn ich in dieser zeit auch noch auf kohlenhydrate verzichte müsste ich abnehmen, das funktioniert eigentlich immer ganz gut bei mir.

morgen ist die party, absagen kann ich wohl weniger... mal sehen wieviel alkohol den hass mir selbst gegenüber betäubt

 

wer bock auf eine erfolgsgeschichte hat :

http://leben.ist.krieg.myblog.de/

klingt zumindest toll wie schnell sie das gemacht hat

22.4.08 21:35


noch 5 Tage...

heute hatte ich mal wieder lust etwas zu essen. das tat ich dann auch. und natürlich hatte ich sofort wieder ein schlechtes gewissen nach einer kleinen frikadelle und ein wenig gemüse. oh, und pudding mit erdbeeren. uhhh wo ich das hier so schreibe kommt ein richtig schlechtes gewissen. oh man, lieber kein abendessen. hab ich die letzten zwei tage ja auch nicht gehabt...

in fünf tagen ist party, zwei, drei kilo weniger wären schon toll, also kein salz keine kohlenhydrate viel wasser. kein abendessen und sport. sport mach ich irgendwie gar nicht, ich weiß das ist schlecht, aber ich kann nicht. ich habe grade die energie morgens aufzustehen und zur arbeit zu gehen. aber wenn ich bis mittwoch noch ergebnisse will muss ich eben etwas anziehen.

heute will ich noch mein zimmer aufräumen, das versinkt im chaos. habe so viele kunstsachen hier rumfliegen dass ich den überblick verliere. und wenn ich putze ess ich auch nicht.

18.4.08 15:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung